Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Mentoring Mentee/Mentor

Kontakt

Annette Schacht
Programmkoordinatorin

Telefon: +49 345 55 21 015
Telefax: +49 345 55 27 092

Raum Rektoratsgebäude/
Erdgeschoss
Universitätsplatz 10
06108 Halle (Saale)

Weiteres

Login für Redakteure





Service für Teilnehmende

Nutzung der Angebote des Mentoring-Programms der MLU

Alle Angebote des Mentoring-Programms, insbesondere die Workshops zu Schlüsselqualifikationen, sind für Teilnehmende kostenlos.

Mobilitätsaufwendungen/Reisekostenerstattung

Aufwendungen für Fahrten innerhalb zu Veranstaltungen (z.B. Jahresveranstaltung) bzw. aus Anlass des Mentoring-Programms (z.B. Treffen mit Mentorin/Mentor) werden am Mentoring-Programm Teilnehmenden bei Beachtung des gesetzlichen Bestimmungen des Landes erstattet.

Hinweis für Mentees:
Bitte senden Sie für die Erstattung den unterzeichneten Dienstreiseantrag, die ausgefüllten Reisekostenabrechnungsformulare und bei Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln die Originalfahrscheine an die Programmkoordination.

Kinderbetreuung bei Veranstaltungen des Mentoring-Programms

Während der Workshops und Netzwerktreffen im Rahmen des Mentoring-Programms wird eine qualifizierte Kinderbetreuung am Veranstaltungsort angeboten. Für die in Anspruchnahme ist eine vorherige Anmeldung des Kindes/der Kinder erforderlich. Bitte entehmen Sie die Details der jeweiligen Ankündigung der Veranstaltung.

Für Rückfragen steht Ihnen die Programmkoordination gerne zur Verfügung.

Familienfreundlichkeit

Das Mentoring-Programm der MLU hat sich sowohl der familienfreundlichen Durchführung, als auch der thematischen Einbeziehung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie in die Programmausgestaltung verpflichtet. Die Veranstaltungen, Workshops  und Treffen werden zu möglichst familienfreundlichen Zeiten angeboten, wobei die spezifische Situation und die Wünsche der Mentee-Gruppen Berücksichtigung finden. Zudem können die an der MLU vorhanden Angebote (z.B. Kurz- und Randzeitenbetreuung, Wickelplätze, Spielflächen für Kinder etc.) von Teilnehmerinnen genutzt werden.

Informationen zu Angeboten (Standorten etc.) finden Sie auf den Seiten des Familienbüros der MLU .

Qualitätssicherung und Evaluation

Zur Qualitätssicherung des Mentoring-Programms haben Mentees und Mentorinnen/Mentoren während ihrer Teilnahme am Mentoring-Programm verschiedentlich Gelegenheit, eine Bewertung der Angebote des Mentoring-Programms vorzunehmen, unter anderem im Rahmen der Netzwerktreffen des Begleitprogramms. Über den gesamten Zeitraum steht zudem die Programmkoordination jederzeit für Gespräche zur Verfügung.

Zu Beginn und nach Ende der Programmteilnahme werden Mentees gebeten, an standardisierten Befragungen teilzunehmen. Die Befragungen erfolgen anonym und unter Einhaltung des Datenschutzes. Sie dienen ausschließlich der Qualitätssicherung des Mentoring-Programms der MLU.

Alle zwei Jahre wird das Programm unter Einbeziehung der Ergebnisse zur Qualitätssicherung evaluiert.

Fragen – Anregungen – Weitere Informationen

Die Programmkoordination steht Ihnen gerne für Fragen und weitere Auskünfte zu Detaills und Ablauf des Mentoring-Programms zur Verfügung. Wir freuen uns auch über Anregungen, Feedback und Ideen unserer Teilnehmerinnen und Mentorinnen und Mentoren!

Zum Seitenanfang